Kontakt
. .
Lassen Sie sich inspirieren

Garagentor-Renovierung leicht gemacht

Teckentrup: Neues Zubehör für ästhetische und wirtschaftliche Garagentor-Modernisierung

Schnell, sauber, schön – mit den neuen Renovierungslösungen von Teckentrup (Verl) lassen sich Garagentore im Nu ersetzen. Spezielle Blenden ermöglichen die Anpassung an die verschiedenen baulichen Gegebenheiten. Garagen-Sectionaltore passen nun selbst in Fertiggaragen mit häufig sehr beengten Platzverhältnissen.

Renovierungszubehör
Mit dem neuen Renovierungszubehör von Teckentrup lassen sich schnell und wirtschaftlich neue Garagentore in alte Garagen einbauen.

An den baulichen Gegebenheit der Garage lässt sich beim Modernisieren eines Tores in der Regel nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand etwas ändern. Spezielle Renovierungslösungen sorgen jetzt dafür, dass das neue Tor auch bei ungünstigen Vorraussetzungen schnell und wirtschaftlich in der alten Garage eingebaut ist.

Mit der neuen, 85 Millimeter breiten Renovierungsblende kann ein Tor auch ohne Anschlag in fast jede vorhandene Öffnung montiert werden. Spezielle Halteprofile erleichtern das genaue Ausrichten der Blenden, die sogar Spalte bis 30 Millimeter Breite überdecken. Dadurch können oft Tore in preisgünstigen Normgrößen eingesetzt werden. Soll die Blende (z. B. bei einer Fertiggarage) auf dem Mauerwerk aufliegen, wird mit der 120 Millimeter breiten Renovierungsblende eine saubere Lösung erzielt. Beide Blenden sind zum Patent angemeldet und zeichnen sich durch eine sehr einfache und schnelle Montage aus.

Für den häufigen Fall, dass die Mauerecke beim Ausbau eines alten Schwingtores auf der Innenseite der Garage beschädigt wird, entwickelte Teckentrup passende Renovierungswinkel. Diese decken die Schadstellen ab und ersparen so aufwändige Mauer- und Putzarbeiten.

Da Zargen in den meisten Fällen am Übergang zur Wand sichtbar sind, wünschen sich viele Bauherren diese Bauteile im Farbton des Garagentores. Deshalb bietet Teckentrup Zargen in allen lieferbaren Torfarbtönen an. Das sorgt für ästhetische Lösungen und verkürzt die Einbauzeit, denn der Montageaufwand einer zusätzlichen Zargenverkleidung entfällt. Ebenso stehen die Renovierungsblenden und -winkel im Farbton des Tores zur Verfügung.

Renovierungsblende
Die zum Patent angemeldete Renovierungsblende passt sich flexibel der baulichen Gegebenheit an und schafft ästhetische Anschlüsse vom Tor zum Baukörper.
Renovierungswinkel
Der Renovierungswinkel sorgt für saubere Anschlüsse, auch wenn die Mauerecke beim Ausbau des alten Tores beschädigt wurde.

Quelle Text und Bilder: Teckentrup


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG